Interim Management

Interim Management als Chance im Mittelstand

Viele Unternehmen tun sich oftmals schwer, Positionen auf C-Level-Ebene oder andere strategisch wichtige Funktionen in die Hände von Interim Managern zu legen. Ein Grund dafür ist, dass festangestellte Führungskräfte keinerlei Erfahrungen mit Interim Managern gemacht haben und ihnen mangelndes Verständnis für die jeweilige Unternehmenskultur unterstellen. Dabei liegt gerade hierin der Vorteil: Hochqualifizierte, temporär eingesetzte Führungskräfte sind frei von persönlichen Ambitionen und Verpflichtungen und können so unabhängig handeln.

Gerade in Restrukturierungs- und Krisenzeiten müssen oftmals harte Entscheidungen getroffen werden. Diese Entscheidungen Interim Managern zu überlassen, eröffnet dem Management die Chance auf einen unbelasteten Neuanfang.

Auch die Globalisierung und der damit verbundene schnelle Wandel bringt die Notwendigkeit mit, sich als Unternehmen permanent an neue Markt- und Umweltbedingungen anzupassen. Diese Herausforderungen überfordern viele mittelständische Unternehmen. Eine erfolgreiche Organisation muss jedoch jederzeit in der Lage sein, sich diesen Herausforderungen zu stellen. Zeit für einen Interim Manager. Fähigkeiten und Erfahrungen können für einen bestimmten Zeitraum „eingekauft“ werden.

Typische Beispiele für temporäre Überbrückungssituationen sind:

  • Optimierung und Effizienzsteigerung im Bereich LEAN Management, KAIZEN, KVP, modernes Shop Floor Management in Produktion, Logistik und Qualitätsmanagement, z. B. bei Automobilzulieferern
  • Professionelles Projektmanagement im produzierenden Gewerbe für Projekte im Anlagen- und Sondermaschinenbau
  • Unterstützung bei Outsourcing-Vorhaben
  • Einführung eines modernen Key Account Managements oder Aufbau moderner Vertriebsstrukturen
  • Internationalisierung und Aufbau neuer Geschäftsbereiche
  • Unterstützung bei M&A-Projekten
  • Weitere Optimierung und Effizienzsteigerung und Erhöhung der Overall Equipment Effectiveness bei Hidden Champions/Weltmarktführern zur Absicherung der Marktposition

Kurzum: Die Vorteile liegen auf der Hand. Zusätzliches, nicht vorhandenes Know-how und Lösungskompetenz fließen in das Unternehmen, wobei die Kosten variabel und planbar sind. In all unseren Interim Management Projekten haben die Führungskräfte einen ROI von weniger als drei Monaten und spielen die Kosten ihres Engagements um ein Vielfaches wieder ein.

Gerne stehen wir Ihnen für eine weiterführende Beratung zur Verfügung:

Jürgen Hirschberg
hirschberg@drmaier-interim.de
www.drmaier-interim.de
Tel. +49 (711) 2286123

Zurück